Schutz bei Lieferung auf offene Rechnung

B2B: Lieferungen auf offene Rechnung

Das riskante „Must-Have“ in der Unternehmenswelt.

Offene Forderungen sind gerade bei Unternehmen im B2B-Sektor oft die größte Position in der Bilanz. Denn meist ist es Kunden nicht möglich die bestellte Menge an Waren oder Dienstleistungen sofort zu bezahlen. Natürlich, sie müssen ja selbst erst einen Umsatz aus diesen Ausgaben erzielen. Deshalb kommt es schon einmal vor, dass Sie auf Ihren Umsatz warten müssen.

Leider kann in dieser Zeit viel passieren: Bonitätsrisiken, Zahlungsverzüge oder gar Insolvenzen. Diese Szenarien haben auch einen Einfluss auf die Liquidität Ihres Unternehmens. Denn kann der Kunde seine offenen Rechnungen nicht begleichen, fällt es auch Ihnen schwer Ihre Lieferanten zu bezahlen: Hallo Dominoeffekt.

Wie ACREDIA Sie in solchen existenzbedrohenden Momenten unterstützt? Als Kreditversicherung sind wir der starke Partner im Hintergrund: Unser Job ist es, Ihre Kunden im Auge zu behalten. Wir beschäftigen uns täglich mit der Bonitätsprüfung von Unternehmen weltweit. 

Unser Zuckerl: Geht ein Kunde trotz regelmäßigem Monitoring Pleite, stehen wir hinter Ihnen und bezahlen den entstandenen Verlust. Somit können Sie zu guten Zahlungskonditionen liefern und wir schützen Ihre Umsätze.

Ludwig Mertes, Vorständin ACREDIA Versicherung AG
Weltweite Zahlungsmoral

ACREDIA & Euler Hermes-Studie: Rote Laterne für China, Südeuropäer erfüllen Klischees.

ACREDIA Global bietet weltweiten Schutz vor Zahlungsausfall. Mit ACREDIA kommen auch Ihre Umsätze sicher im Hafen an.
ACREDIA Global

Unsere Lösung für alle Unternehmen, die weltweit Schutz vor Forderungsausfall benötigen.

Mit ACREDIA Single schützen Sie alle offenen Forderungen eines einzelnen Kunden ab.
ACREDIA Single

Mit der ACREDIA Single sind Sie vor Zahlungsausfällen bei allen Geschäften mit einem Kunden absichern.