B2B: Kreditversicherung

Wie ACREDIA Ihren Unternehmenserfolg sichert.

Eine Lieferung auf offene Rechnung ist in der Unternehmenswelt eine übliche Kondition, um Geschäfte abzuschließen. Alles ist gut, solange der Kunde den offenen Betrag zeitgerecht bezahlt. Doch was passiert, wenn Ihr Geschäftspartner – ohne Vorwarnung – Pleite geht und die Rechnung nicht bezahlen kann? Dieses Risiko kostet eventuell auch Ihrem Unternehmen die Existenz!

Forderungsausfälle kosten Umsätze!

Wie viel Mehr-Umsatz ein Unternehmen erwirtschaften muss, um einen Forderungsausfall auszugleichen, wird oft unterschätzt. Ein Forderungsverlust von 12.000 Euro erscheint nicht gravierend, aber tatsächlich ist bei einer Gewinnspanne von 3 Prozent ein zusätzlicher Umsatz von 400.000 Euro notwendig, um diesen Verlust wieder auszugleichen.

Sehen Sie hier, wieviel Mehr-Umsatz notwendig ist bei einer Gewinnspanne zwischen 3 und 12 Prozent.

Ausfall

3 % 5 % 8 % 10 % 12 %
5.000 166.667 100.000 62.500 50.000 41.667
15.000 500.000 300.000 187.500 150.000 125.000
50.000 1.666.667 1.000.000 625.000 500.000 416.667
100.000 3.333.333 2.000.000 1.250.000 1.000.000 833.333
200.000 6.666.667 4.000.000 2.500.000 2.000.000 1.666.667

Diese Gefahr sichern wir ab!

Die Kernkompetenz einer Kreditversicherung ist dabei das Debitorenmanagement. Mit unserem Marktwissen und einem internationalen Datenpool überprüfen wir Ihre Kunden weltweit und warnen Sie rechtzeitig vor möglichen Zahlungsausfällen. Sollte ein Kunde doch unerwartet insolvent werden, stehen wir hinter Ihnen und bezahlen den Schaden.

Teilen Tweet Teilen